banner-2010ca

Aktualisiert: 05.12.2019

Gesundheitsformen: Qi-Gong/Chi-Kung Formen

Qi-Gong oder Chi-Kung

bedeutet übersetzt “Energie-Arbeit/Übung”. Es verblüfft durch seine einfachen Bewegungen, hohe Effizienz bei der Entspannung des Körper und Geistes sowie dem deutlichen Zuwachs an Energie schon nach kurzer Zeit.
Die 7.Form im waffenlosen KungFu Stil ist die Gesundheitsform - eine spezielle Siu-Nim-Tao verbunden mit besonderer Atemtechnik.

Formen nennt man aneinander gereihte Bewegungsabläufe. Qi-Gong ist unter Anderem ein Teilbereich der TCM (Tradit. chin. Medizin). Tai-Chi und Qi-Gong Stile sind mittlerweile auch im Westen weit verbreitet. Kurse können sogar von der Krankenkasse bezuschusst werden.

Qi-Gong beruhigt das Nervenkostüm, reduziert Stress, beugt Burn-Out vor, hilft bei leichten Schlafstörungen, kann helfen nervöse Erregungszustände einzudämmen, regt den Stoffwechsel an sowie die Kreativität und Phantasie. In kleinen Gruppen üben wir verschiedene Formen und Einzeltechniken.